Kredite und Finanzierung – verstehen Sie den Unterschied und was ist für Sie am besten zu empfehlen

Kredit- und Finanzierungsdienstleistungen, die Kunden bei öffentlichen oder privaten Banken nachfragen, sind viel häufiger als man denkt. Denn wenn man sich einen Traum erfüllen möchte, hat man nicht immer einen Betrag, um die Ausgaben zu decken.

Kredite

Daher ist vor dem Start eines neuen Projekts eine Planung erforderlich, das heißt zu recherchieren und herauszufinden, welche Kreditart im Moment für Sie am besten geeignet ist. Obwohl es sich um die gängigste Form der Kreditfreigabe handelt, wird jeder Antragsteller einer sorgfältigen Kreditanalyse unterzogen. 

Bevor Sie eine solche Analyse anfordern, müssen Sie bedenken, dass alle Finanzinstitute bei der Kreditvergabe eine Anzahlung verlangen. Lassen Sie sich also nicht täuschen, dass dies kein bürokratischer Prozess ist, sondern viel finanzielle Verantwortung erfordert.

Was ist ein Darlehen?

Bei der Buchhaltungswörterbuch Ein Darlehen ist eine Möglichkeit, einem Antragsteller einen bestimmten Betrag zu gewähren, der den Marktzinsen und der Zahlungsfrist unterliegt. Im Allgemeinen muss der Kreditnehmer bei Kreditklagen nicht angeben, zu welchem Zweck er das betreffende Geld verwenden möchte. 

Wenn das Geld knapp ist, greifen die Menschen daher lieber auf die verschiedenen Arten von Krediten zurück, als auf eine Finanzierung zurückzugreifen. Es ist jedoch notwendig, dass Vorsicht bei der Beantragung eines Kredits keine missbräuchlichen Gebühren und Zinsen zu zahlen.

Kreditarten

Eine sehr häufige Frage unter Menschen, die einen Kredit beantragen möchten, ist, welche Option für Sie am besten geeignet ist. Hier ist eine Liste mit einigen Optionen, um die Auswahl zu erleichtern:

  • Lohndarlehen - Es handelt sich um eine exklusive Darlehensmodalität für INSS-Rentner und -Rentner, Militärangehörige der Streitkräfte, CLT-Angestellte von privaten Unternehmen und öffentliche Bedienstete. Denn bei der Entscheidung für das Lohndarlehen lässt der Kunde den Rabatt direkt auf seiner Gehaltsabrechnung zu.
  • Bankdarlehen - Es handelt sich um eine Kreditart, die aus einem Vertrag besteht, bei dem die Bank dem Antragsteller einen Betrag zur Verfügung stellt, der in einem bestimmten Zeitraum mit Zinsen und Gebühren ausgezahlt wird. Je häufiger Sie in Raten zahlen, desto mehr Gebühren und Zinsen zahlt der Antragsteller.
  • Privat Darlehen - Es handelt sich um eine Kreditart für Einzelpersonen, die in einem Vertrag zwischen einer Bank und einer Person mit ihren Ausweisdokumenten unterzeichnet wird. Somit finden Verhandlungen zwischen den beiden Parteien statt. 

Was ist der Unterschied zwischen einem Privatkredit und einem Lohndarlehen?

Laut einigen Forschern sind Privatkredite und von der Gehaltsliste absetzbare Kredite in der Regel die von Brasilianern am häufigsten verwendeten Kreditmodalitäten. Aber was wir sagen können ist, dass es sich um völlig unterschiedliche Modalitäten handelt.

Dies liegt daran, dass die Gehaltsabrechnung Ihre Einkommensquelle ist, die festlegt, ob Sie in dieser Modalität eine Kreditanalyseanfrage stellen können oder nicht. Es müssen sich um INSS-Rentner und -Rentner, Militärangehörige der Streitkräfte, CLT-Angestellte aus privaten Unternehmen und Beamte handeln, was die Zielgruppe erheblich einschränkt.

Die Privatkreditoption hingegen ist eine sehr breite Modalität, da jede Person einen Antrag stellen und den Kreditfreigabevertrag aushandeln kann. Dafür müssen Sie sich jedoch der gesetzlich zulässigen Sätze und Zinsen bewusst sein, um keine unangemessenen Gebühren zu erheben.

Was ist Finanzierung?

Daher ist die Finanzierung eine Kreditart für Personen, die einen nachgewiesenen Kauf tätigen möchten, da Sie bei dieser Option neben der Angabe des gewünschten Betrags auch den Verwendungszweck dieses Betrags nachweisen müssen.

In diesem Format wird der Antragsteller einer gründlichen Analyse unterzogen, bei der das Institut die Geschichte und die Merkmale des Finanzlebens des Kunden untersucht, wie zum Beispiel:

  • Punktzahl;
  • Zahlungshistorie des Kunden;
  • Einkommen;
  • Finanzielle Stabilität.

So benötigt die freizugebende Finanzierung Garantien, wie eine Anzahlung, und sogar einen Bürgen für die durchzuführende Kreditbewilligung.

Finanzierungsarten

Anders als bei einem Kredit hängen die Finanzierungsarten allein davon ab, was der Antragsteller mit der vorgesehenen Summe vorhat. Somit gibt es für jeden Kreditzweck eine Finanzierungsart. Sehen Sie sich hier einige Fördermöglichkeiten an:

  • Immobilienfinanzierung - Diese Modalität ist für Menschen, die ein neues Haus, eine Wohnung oder sogar ein Grundstück erwerben möchten. Das Institut zahlt die Immobilie an den Eigentümer und der Kunde zahlt die Raten für die Finanzierung.
  • Fahrzeugfinanzierung - Bei dieser Option zahlt das Finanzinstitut das Auto des Antragstellers ab und der Antragsteller kann das Eigentum am Fahrzeug erst übertragen, wenn er seine Finanzierungsschuld beglichen hat.
  • Anlagenfinanzierung - gute Option für Unternehmen, die kein Kapital haben, aber in Materialien mit hohem Marktwert investieren müssen, was die Durchführung von CNPJ erfordert.

Abschluss

Die Möglichkeiten für Kredite und Finanzierungen sind vielfältig und es ist wichtig, genau zu prüfen, welche Option für Sie am besten geeignet ist, da neben den Zielen für den gewünschten Betrag auch alles von Ihrem Profil als Kunde abhängt. Auf jeden Fall lässt sich feststellen, dass die Finanzierung aufgrund der hohen Anschaffungswerte immer bürokratischere Optionen ist. Auch sehen Was ist Finanzberatung? Wann wird empfohlen, dies zu tun?

klebsondasilvasoar

Studiertes Makro mit iptm wirkt mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman